Freitag, 27. Mai 2011

"Flaschenswirl" Tutorial

Hallo ihr Lieben!
So, hier kommt nun das versprochene Tutorial zum Flaschenswirl! Ich habe das 25er Rezept verwendet und "Peechy Keen" als Duft (da dieser nicht dickt und nicht verfärbt!).

Also dann, los gehts!

Zuerst die Fette schmelzen, Öle dazu geben und unter Berücksichtigung aller Vorsichtsmaßnahmen die Lauge anrühren.
In der Zwischenzeit bereite ich die Farben vor die ich benötige. In diesem Fall Dragcolor Orange, Orange und Gelb von Kosmetikmacherei. Und die Flaschen werden auch schon mit Trichter vorbereitet.

Danach wird der Seifenleim sehr dünn angerührt (nur so lange rühren bis eine Verbindung entsteht)



Der Seifenleim wird in 3 Teile geteilt (bei 2 Flaschen) 2 Teile  zu den vorbereiteten Farben gegeben, den 3 Teil als Grundleim einfärben, kurz durchgerührt und danach auf die Flaschen verteilt (leider habe ich im Moment nur 2 Flaschen, daher auch nur 2 Farben ;-) . Duft nicht vergessen!!!
.



 Nun wir der Grundleim ca.4 cm hoch in die Form gegossen.


Jetzt beginnt man mit Farbe Nr. 1 einen dünnen Strich in die Mitte zu Spritzen



 Nun mit Farbe 2 genau in die Mitte der Farbe 1 ebenfalls einen dünnen Strich


Ungefähr so weit wie auf dem Bild sollte die Flasche in den Seifenleim gehalten werden beim Linienziehen

Das ganze nun immer abwechselnd bis die ganzen Farben aufgebraucht sind

Nun kommt noch der restliche Seifenleim des Grundleimes darauf und ein paar Farbspritzer die noch in der Flasche waren, und nun ist sie fertig zum Schlafen!

Ich hoffe ihr könnt mit dieser Anleitung etwas anfangen und wünsch Euch nun viel Spaß, ganz liebe Grüße, Tascha!

Kommentare:

goldie hat gesagt…

vielen dank für das tutorial. da bin ich ja gespannt wie sie ausgeformt und geschnitten aussieht

Tascha hat gesagt…

Liebe Goldi, ich glaub die werdet ihr nicht zu sehen bekommen!!! Ich hab den Swirl jetzt schon öfter gemacht, aber, na klar, bei der wo ich das Tut schreibe schauts so aus als ob sich der Leim getrennt hat!!! heul!!! Na, schau ma mal!!! Glg. Tascha!